🎁 SPECIAL: BIS ZU 40% RABATT
VERSANDKOSTENFREI AB 50€

Naschen ohne schlechtes Gewissen: Drei gesunde Snacks

Sind wir mal ehrlich, jeder von uns nascht ab und zu eine Kleinigkeit. Sei es für den kleinen Hunger zwischendurch, aus Langeweile oder während eines Serienmarathons auf Netflix. Daran ist erst einmal nichts falsch, aber irgendwann holt uns das schlechte Gewissen ein und wir fühlen uns unwohl. Die Lösung? Gesunde Snacks mit wenigen Kalorien und ohne raffinierten Zucker. Wir möchten dir drei unserer Favoriten vorstellen, die sowohl gesund als auch einfach in der Zubereitung sind und unglaublich lecker schmecken. Wir sind uns sicher, dass du danach freiwillig auf Chips und Schokolade verzichtest.

Eine Abkühlung im Sommer: Nicecream

Nicecream

Ja, du hast richtig gehört, es gibt gesundes Eis. Unsere Nicecream hat pro Portion nur ca. 125 Kalorien und damit viel weniger als herkömmliches Milcheis. Sie enthält außerdem keinen raffinierten Zucker und viele Vitamine, da sie ausschließlich aus Früchten hergestellt wird. Die cremige Konsistenz erlangt unsere Nicecream durch gefrorene Bananenscheiben als Grundlage. Die tolle Farbe bekommt sie durch rote Beeren. 

  1. Schäle und schneide am Vorabend 200g Banane und friere sie ein
  2. Nimm die gefrorenen Bananenscheiben aus dem Gefrierfach und lass sie ca. 5 Minuten antauen
  3. Püriere die Bananen gemeinsam mit 125g Himbeeren/ Erdbeeren/ Heidelbeeren und einem Schuss (Mandel)Milch mit dem Stabmixer oder in einem Standmixer cremig
  4. Tipp: Wenn die Nicecream dir noch nicht süß genug ist, kannst du etwas Agavendicksaft hinzugeben
  5. Lass es dir schmecken

Süßer und reichhaltiger Nachtisch: Magerquark mit Beeren

Magerquark

Magerquark ist kalorienarm, aber dennoch reich an Protein. In Kombination mit Heidelbeeren entsteht daraus ein reichhaltiger und köstlicher Nachtisch. Die Beeren liefern sowohl Antioxidantien als auch Vitamin C und E und haben gerade mal 32 Kalorien auf 100g. Somit sind sie unsere Lieblingszutat wenn es um Nachtisch geht.

  1. Fülle 125g Magerquark in eine Schüssel oder ein Glas
  2. Gib 50g Heidelbeeren dazu
  3. Für einen schöneren Effekt kannst du den Quark und die Beeren auch abwechselnd schichten
  4. Und schon ist dein Dessert mit gerade mal 125 Kalorien und 15g Eiweiß fertig angerichtet

Für den Filmabend: Gemüsesticks mit Quark oder Hummus

Gemüsesticks

Natürlich dürfen auch salzige Snacks nicht fehlen, wenn man seine Lieblingsserie schaut oder einen Filmabend mit Freundinnen macht. Unsere Gemüsesticks mit Quark oder Hummus sind die perfekte Alternative für Chips und wenn du uns fragst: Mit 130 Kalorien pro Portion sogar noch leckerer. 

  1. Schneide 750g deines Lieblingsgemüses in Stickform
  2. Mixe 100g Magerquark mit 100g fettarmem Joghurt bis eine cremige Konsistenz entsteht
  3. Optional kannst du 100g saure Sahne hinzugeben
  4. Würze deinen Dip nach Belieben, beispielsweise mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch etc.
  5. Dip it!

Gesunde Ernährung bedeutet also nicht gleich, dass du aufhören musst zu naschen. Es gibt unzählige Rezepte und Variationen für köstliche Snacks mit wenig Kalorien, bei denen du ohne schlechtes Gewissen zugreifen kannst. Die meisten Alternativen schmecken sogar noch besser und rufen kein unangenehmes Völlegefühl im Körper hervor. Wir wissen alle wie unangenehm es ist, sich an Schokolade oder Chips zu überessen. Also lass deiner Kreativität freien Lauf und denke dir selbst weitere Köstlichkeiten aus. Egal zu welchem Anlass, egal ob süß oder salzig, egal ob warm oder kalt. Du kannst uns auch gerne deine eigenen Kreationen schicken.